Du scheinst über mich geschrieben zu haben, erwähnst aber meinen Namen nicht :-(

Stimmt. Tue ich nicht. Aus dir wird dann "ein Bekannter", "eine Freundin" oder "ein Kollege". Weil ich es nicht nett fände, Namen von Freunden oder Bekannten einfach so in meinem Blog auftauchen zu lassen. Weiß ich denn, ob es dir überhaupt recht ist, irgendwo im Internet aufzutauchen? Ich persönlich fände es nicht so prickelnd, an diversen Stellen meinen Namen zu lesen. Aus dem Grund halte ich entsprechende Formulierungen lieber neutral. Es sei denn, du würdest deinen Namen hier gern lesen, dann nenne ich dich natürlich gegebenenfalls auch gern. Musst du mir nur mitteilen...