Geklaut, aber gut

Dinge, die ich in anderen Blogs oder sonstwo im Netz entdeckt habe

Montag

MinionsDas Bildchen hier, mir neulich unter die Augen gekommen und für passende Gelegenheiten gespeichert, passt irgendwie ganz gut, heute. Zu allem. Dem Arbeitstag im Büro, den ich dank Dienstreisen, Krankheit und Urlaub der Kollegen allein verbringen musste. Und zum Wetter, welches sich heute in München nun wirklich nicht mit Ruhm bekleckert. Eher uns alle. Mit Wasser. In üppig dimensionierten Mengen. Und zur Stimmung, nachdem ich das selbst auferlegte Sportprogramm nicht in dem Maß durchziehen konnte, wie ich das gerne gehabt hätte. Kurzum: Ein Tag, an dem man lieber im Bett liegen geblieben wäre.

Aber, welche Freude zur Abendstunde, es gibt auch einen Lichblick bei all dem Trübsal. Zumindest wenigstens ein kleines Stück Video zur launetechnischen Erbauung. Der nächste Trailer zum Minion-Film im Sommer ist da. Wenn das mal kein eindeutiger Silberstreif am Horizont ist! Ich merk' schon: die Woche wird noch besser.

Mindesthirn für alle!

Mindesthirn für alle! Endlich mal eine vernünftige politische Forderung! :-)Was musste ich heute Morgen beim stöbern durch diverse Blogs grinsen, als ich dieses Bild sah. Ja, das ist mal eine Forderung, deren praktische Umsetzung unser Land weit voranbringen könnte und die meine volle Unterstützung findet! Allein, einen Weg zu dieser Umsetzung zu finden, dürfte sich als schwieriges Unterfangen herausstellen.

Nun habe ich keine Ahnung, ob dieses Wahlplakat wirklich im Vorfeld der heutigen Wahlen zur Bürgerschaft in Hamburg mehrfach in freier Wildbahn angetroffen werden konnte, oder ob es sich eben doch um eine einzelne Guerilla-Aktion handelte (der Hintergrund lässt Letzteres vermuten). Aber solche Forderungen auch eine Nummer größer zu plakatieren, würde ich ihnen durchaus zutrauen, den Herrschaften der PARTEI.

Ich sollte erwägen, mir den Spruch auf ein T-Shirt drucken zu lassen...

[via Testspiel]

Unbeaufsichtigte Kinder

Das nenne ich mal eine Drohung Nebenstehendes Schild habe ich inzwischen in mannigfaltigen Ausprägungen im Netz entdeckt, einmal auch real. Ich muss immer wieder drüber schmunzeln, bei mir würde diese Drohung definitiv funktionieren. Scheint aber bei Eltern nicht grundsätzlich der Fall zu sein...