Tag Archive for Regen

Das Beste draus gemacht…

Regen Regen Nichts als Regen

Regentage machen keinen Spaß. Meint der Volksmund. Irgendwie und so ungefähr. Stimmt vermutlich sogar, sofern man sich darauf beschränkt, das schlechte Wetter zu beweinen und darüber ganz miesepetrig wird. Man kann in den Pausen zwischen den Nörgelattacken aber auch verblüfft feststellen, dass der gegen die Scheiben prasselnde Regen aus bestimmten Blickwinkeln ja richtig toll aussieht. Und auf ebenen Flächen auch durchaus was hermacht. Und wenn man die geschossenen Bildchen dann noch ein Bisschen durch das Bildbearbeitungsprogramm der Wahl jagt, können sich die Ergebnisse glatt sehen lassen. Da freut man sich doch beinahe schon auf den nächsten Regenschauer...

After the rain has fallen

Kitsch darf auch mal sein ;-) Regenabend an der Sankt Lukas Kirche

               
Nur kurz zwei Bilder aus Lehel von gestern Abend. Direkt an der Sankt Lukas Kirche. Da nimmt man ein paar Regentropfen doch gern in kauf, wenn man im Ausgleich dafür dann solche Anblicke geboten bekommt...

[PS: den titelgebenden Song von einem gewissen Gordon Sumner gibt's hier]

Sahara für alle!

Wolln wir mal hoffen... ...dass der nächste Regen etwas weniger Beigaben enthält"Wer ein dunkles Auto besitzt, der könnte am heutigen Mittwochmorgen nach etwas Regen ein paar sichtbare Wasserflecken bemerken. Grund dafür könnte dann ausgewaschener Wüstenstaub von der Sahara sein." vermeldete vorhin die von mir genutzte Wetter-App auf dem Telefon. Na, das haben die Herrschaften Wetterredakteure aber früh registriert. "Ein paar?" möchte man ungläubig fragen. Und anmerken, dass man mitnichten ein sonderlich dunkles Auto benötigt um das zu registrieren, selbst auf den hellen ist die Sandschicht wunderbar zu erkennen. Eigentlich ist der angeschwemmte Sand überall zu erkennen.

Als wäre ich 200km über Feldwege gefahren Ich würde es anders ausdrücken: seit dem gestrigen leichten Niederschlag ist München total eingesaut. Sämtliche Autos sehen aus, als wären sie seit Wochen nur noch auf Schotterpisten gefahren, das hat schon beinahe etwas Belustigendes. Die Waschstraßen-Besitzer reiben sich vermutlich die Hände und ich möchte gar nicht wissen, wieviele Samstagswagenpolierer (von denen gibt es hier ausreichend viele) nunmehr der Verzweiflung nah sind :-)

Ich für meinen Teil habe beschlossen, dass der nächste Regen das vermutlich für umme behebt. Warten wir's ab.