Tag Archive for Toleranz

Neulich am Kölner Dom…

Im Ansatz zweifellos gut. Macht aber angreifbar. Zumindest wenn man eine Kirche ist....fiel mein Blick auf das rechts abgebildete  große Transparent, das man über einem der Domportale angebracht hat. Nun mag ich dem Geschriebenen gar nicht wiedersprechen, der erste Gedanke, der mir nach dem Lesen in den Kopf schoss, war dennoch nicht durchweg positiv. Denn mir scheint da noch ein Bisschen was zu fehlen. Inetwa: "Aber bei Geschiedenen und Homosexuellen sehen wir das nicht ganz so entspannt. Ebensowenig bei Menschen, die eine Schwangerschaft abgebrochen haben. Oder bei überhaupt allen, die nicht in unser ganz eigenes Weltbild passen".

Liebe katholische Kirche in Köln: Ich finde es toll, dass ihr euch gegen Rassismus stark macht. Aber wäre es nicht vielleicht eine ganz gute Idee, da mal im eigenen Haus anzufangen? Ansonsten könnte der gerne mal gezückte moralische Zeigefinger ein wenig lächerlich daherkommen.

Jetzt erst recht

Lequipe Independent
In Anbetracht der aktuellen Vorkommnisse steht zu befürchten, dass aus den kümmerlichen 60 Hanseln, die Anfang der Woche als "Mügida" am Sendlinger Tor einen "Spaziergang" abhalten wollten (der erfreulicher Weise von 1500 Gegendemonstranten im Keim erstickt bzw. vollständig unterbunden wurde) am kommenden Montag erheblich mehr Menschen werden werden, wenn die nicht minder wirre Gruppierung "Bagida" zur nächsten Kundgebung gegen die "Islamisierung des Abendlandes" ruft.

Und genau deshalb werde ich am Montag dort sein. Mit vermutlich vielen andern. Laut sein. Mich gegen diese Spinner stellen, die die Vorfälle von Paris nutzen werden, um rechtspopulistische Positionen zu vertreten und plumpe Hetze gegen alles "Fremde" zu betreiben. Die die schreckliche Tat zweier Fanatiker dazu heranziehen werden, alles Islamische per se zu verteufeln und Angst zu schüren.

Kommt auch. Geht zu den Kundgebungen in euren Städten. Zeigt, dass wir für ein friedliches Miteinander der Kulturen einstehen, keine Angst vor Andersartigem haben. Es schien mir schon lange nicht mehr so dringend wie derzeit.

Platz_da

Wir wollen eine offene, freiheitliche und vielfältige Gesellschaft mit einer humanen Asylpolitik. Wir gedenken der Opfer des Terroranschlags in Paris und sagen laut Nein! zu jeder Form des Extremismus und Dogmatismus. Wir zeigen den Feinden der Demokratie, dass München nicht nur bunt ist, sondern auch laut. Gemeinsam mit vielen anderen Organisationen ruft das Aktionsbündnis Bellevue di Monaco dazu auf, ein deutliches Zeichen für eine offene Gesellschaft zu setzen. [http://bellevuedimonaco.de/]