Tag Archive for Weihnachtsmarkt

Au weia!

Kinderpunsch Nichts, ohne das man nicht leben könnteFast hätte ich es in diesem Jahr geschafft. Eine ganze Weihnachts-Saison ohne einen einzigen Besuch auf einem Weihnachtsmarkt. Lange sah es gut aus, gestern allerdings kam ich dann doch nicht mehr drumrum. Aber einen Freund, den ich aktuell maximal einmal im Jahr sehe, treffe ich auch gern mal auf dem Weihnachtsmarkt. Aber darüber wollte ich eigentlich gar nicht schreiben, es passt nur so schön als Einleitung.

Denn vorgestern hörte ich im Radio eine Umfrage unter Weihnachtsmakrktbesuchern, warum man sich denn das Gedränge eigentlich antue. Meine ganz klare Lieblingsmeinung "Ha weggä däm guhde Glühwoi".

Wenn es nun also offenbar Menschen gibt, die wegen des Glühweins auf die Weihnachtsmärkte gehen, dann wirft das kein gutes Bild auf den Weingeschmack der Deutschen. Wollte ich nur eben anmerken ;-)

Dem Herrn sei Dank – bald ist’s überstanden

Rein in die Massen! Na gut, einmal kann man das machen. Aber nicht öfter!Einmal im Jahr lasse ich mich so lange bequatschen, bis ich dann doch hingehe. Auf den Weihnachtsmarkt. Meiner Meinung nach die klare Nummer 1 an Veranstaltungen, auf die man ohne jeglichen Schmerz verzichten könnte. Noch weit vor der Sozialwahl. Anlass dieses Jahr: gemütliches Weihnachtsessen mit ein paar Kollegen - davor könne man doch noch einen Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt trinken. Na gut, kein Bummeln, kein Schlendern. Nur rumstehen und ein Heißgetränk aufnehmen - das ist im Rahmen meiner Toleranzgrenze. Aber auch nur knapp - denn auch dabei muss man ja die Ellenbogen ausfahren, um nicht dauernd umgerannt zu werden.

Es wird mir immer ein Rätsel bleiben, aus welchem Grund man sich zu tausenden frierend um Holzbuden scharen sollte, aus denen heraus wahlweise nutzloser Tand oder schlechtes Essen bzw. miese Getränke zu maßlos überhöhten Preisen feil geboten werden.