Der Schnappschuss zwischendurch

Der Feuersee und die Johanneskirche. Bei Nacht irgendwie schöner als am Tag.Es ist selten geworden, dass ich nach meinen vielen Lebensjahren in Stuttgart spontan irgendwo einen Moment stehen bleibe und "Hach, schön!" denke. Was nicht bedeutet, dass es gar nicht mehr vorkommt. Das letzte Beispiel dafür stammt vom vorletzten Wochenende. Ich spazierte mit einer Bekannten aus Richtung Stadtmitte zur Schwabstraße, auf der Suche nach einer Lokalität zur gemütlichen Speiseaufnahme. Ich habe keine Ahnung, wie oft ich in all den Jahren am Feuersee vorbeigekommen bin, meist tagsüber, meist eher achtlos. Diesmal im Dunkeln nahm mich der Anblick gefangen, ich konnte gar nicht anders als einen Moment stehen zu bleiben und ein Bild der beleuchteten Johanneskirche zu machen. Vielleicht sollte ich mir wieder öfter die Zeit nehmen, mir Ecken nochmal in Ruhe anzuschauen, die ich doch eigentlich schon x-fach gesehen habe. Neue Ansichten bergen ja offenbar auch diese.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Und jetzt noch folgende Rechenaufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.